Königsbach-Stein

Gruppe: 20??/ AG „Erinnerung bewahren“ des Lise-Meither-Gymnasiums Königsbach

Die Schülerinnen und Schüler der Lise-Meither-Gymnasiums wählten für das Erinnerungsmal für Königsbach eine außergewöhnliche Form: Sie setzten ein Fragezeichen in die Mitte einer drehbaren Metallplatte ein Fragezeichen: „Die Fragen nach dem Warum, dem Wie und dem Wozu kreisen noch in unseren Köpfen.“ Das Metall wird sich im Lauf der Jahre seine Oberfläche verändern, wie sich sich im Laufe der Jahrzehnte sich der Umgang mit der Vergangenheit wird. Die Worte „Gurs“ und „Königsbach“ auf der bewegbaren Metallplatte sind aus Edelstahl und unterliegen nicht wie diese dem Verwitterungsprozess.


Vor Ort: ?

Zurück zur Liste